Kontakt

Hospizgruppe Diez
Regionalgruppe der IGSL-Hospiz e.V.
Lessingstraße 9
65582 Diez   
Telefon: 06432-6440197
Fax: 06432-910237
e.mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hospizgruppe-diez.de

Ehrenamtliche Hospizarbeit in der Region
Diez / Hahnstätten / Katzenelnbogen

Veranstaltungen

 

Am 13.11.2019, 20.15 Uhr findet im Kreml, Zollhaus,

ein Infoabend zu der Ausbildung statt.

 

Der 2. Termin ist am 28.01.2020, 19.00 Uhr 

ebenfalls im Kreml, Zollhaus.

 

 

 

 

Qualifizierung zum Hospizhelfer/zur Hospizhelferin

nach dem Curriculum der Internationalen Gesellschaft für Sterbebegleitung & Lebensbeistand (IGSL)


Vier Wochenendseminare und 40 Stunden Praktikum. Die TeilnehmerInnen-Zahl ist begrenzt auf max. 12 Personen.


Einführungsseminar (24.04. - 26.04.2020)
·
Inhalte:
- Umgang mit Sterbesituationen und Tod früher und heute
- Überblick über medizinische und ethische Vorstellungen zu Sterben und Tod
- Reflexion eigener Verlust- und Abschiedssituationen
- Biografiearbeit
- Die eigene Endlichkeit bejahen
- Hospizgedanke / Hospizgeschichte
·

Grundseminar (03.07. - 05.07.2020) 

Inhalte:
- Grundlegende Kenntnisse zu Sterben und Tod
- Empfindungen, Erwartungen und Hoffnungen Sterbender
- Möglichkeiten in der bedürfnisorientierten Sterbebegleitung
- Möglichkeiten spiritueller Begleitung
- Begleitung der Angehörigen
·

Aufbauseminar (28.08. - 30.08.2020)

Inhalte:
- Kommunikationsformen und -möglichkeiten mit Sterbenden
- Sprache sterbender Menschen (Symbolsprache)
- Begleitung und Kommunikation demenziell erkrankter Menschen
- Belastbarkeit der Begleiter (Nähe-Distanz, Helfersyndrom, Burn-Out, Kraftquellen entdecken, Balance-  Modell)
- Orientierung für die Begleitarbeit (das eigene Sterben reflektieren)
·

Vertiefungsseminar (09.10. - 11.10.2020)

Inhalte:
- Trauerarbeit
- Begleitung Angehöriger
- Sterben und Tod in einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft
- Brennpunkte - ethische Aspekte in der Organspende
- Hospizarbeit / Hospizteam / Umgang mit Konflikten
·

Praktischer Teil
- Integrale Bestandteile der Ausbildung sind 

  • 40 Stunden Praktikum in einem stationären Hospiz, in einer Palliativstation, in einer Alten- oder Pflegeeinrichtung oder einer Sozialstation
  • eine mehrstündige praktische Einführung zum Thema „Pflege am Bett“.


Zeitlicher Ablauf der Wochenendseminare:

Freitag 17.00 bis 21.00 Uhr
Samstag 9.00 bis 17.15 Uhr
Sonntag 9.00 bis 12.15 Uhr

Seminarort:

KREML – Kulturhaus
Burgschwalbacher Straße 8
65623 Zollhaus

Unkostenbeitrag:

160,- Euro; für Mitglieder der IGSL 120,- Euro

Verpflegung:

Die Verpflegung während der Seminartage wird von den TeilnehmerInnen selbst organisiert.

Die Qualifizierung soll der Hospizarbeit der Hospizgruppe Diez in der Region Diez / Hahnstätten / Katzenelnbogen dienen.

 

Sollten Sie vorab schon Fragen haben, so wenden Sie sich doch bitte gerne an unser Leitungsteam. Wir helfen Ihnen gerne weiter.